Mikerland – Design trifft Forschung und Entwicklung.

Zielgruppe – Unternehmen.

Wir realisieren seit 2011 Interaktive Exponate (Design + Umsetzung), Produktdesign, Grafikdesign, Webdesign und Design Consulting für Kunden aus der Wirtschaft, der Kultur, der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung und Entwicklung.

Fokus auf die Gestaltung und Konzeption für Forschung und Entwicklung.

Unser Fokus liegt auf der Gestaltungsleistung für Institute, Fachbereiche oder Einrichtungen der Forschung und Entwicklung, Museen, öffentliche Einrichtungen, F&E Einrichtungen von Unternehmen und Ausstellungen. Die teilweise komplexen Zusammenhänge werden analytisch auf eine repräsentative Art und Weise sichtbar gemacht. Dies können Interaktive Exponate, Prototypen oder populärwissenschaftliche Plakate sein. Wir stellen uns darauf ein und verarbeiten das wissenschaftliche Thema zu einem sich selbst erklärbaren Objekt.

Wir zeigen anhand eines Demonstrators oder Exponates welche Aussagen die Forschungsergebnisse auf ein Serienprodukt haben. Wir steigen gestalterisch in den Prozess ein, bevor ein Produktdesign entwickelt wird. Welche Eigenschaften besitzt das Forschungsprodukt oder die Forschungstechnologie, die wir in Form und Farbe zu einem interaktiven Exponat übersetzen. Hier finden Sie eine Auflistung unserer Kompetenzen: Transfer von Forschungsergebnissen

Methode.

In einem frühzeitigen Stadium fließt die kreative Arbeit der Designagentur in die Forschungslandschaft ein. Gestaltete Exponate lassen die Entwicklungsidee erkennbar werden, auch in Form von Produkten mit verschiedenen Anwendungsszenarien. Für die Wirtschaft lassen sich so konkrete Produkte ableiten.